Tagung «Aktuelle Entwicklungen in Kindesschutz & Familienrecht»

Biel


Inhalt

  • Die Ausgangslage: Risikofaktoren, komplexe Traumafolgestörungen, psychische Belastung von Heimkindern und deren Auswirkungen auf den Verlauf von stationären Hilfen?
  • Gesellschaftliche Folgen von kumulierten Abbrüchen?
  • Ursachen für Abbrüche:
    • Psychopathologie und psychopathische Traits
    • Grenzverletzung gegenüber Mitarbeitenden
    • Keine gemeinsamen Narrative für die Einleitung von stationären Hilfen
  • Psychopathologie: Was brauchen die Kinder? Was brauchen die sozialpädagogischen Mitarbeitenden von der Kinder- und Jugendpsychiatrie/-psychotherapie? Traumapädagogische Konzepte
  • Grenzverletzungen: Psychotherapeutische bzw. supervisorische Unterstützung - strukturierte Fallreflektion mit sozialpädagogischen Teams
  • Narrative: Gemeinsam Eltern von Hilfen überzeugen - Bedeutung der Elternarbeit für den Erfolg in der JH
  • Fazit und Diskussion
Download

Autor:


15.02.2017 | 3.59 MB | PDF

Copyright © 2019 EQUALS. Alle Rechte vorbehalten.