Informationsveranstaltung Kantonales Jugendamt Bern

Bern


Inhalt

  1. Einleitung
  2. Besorgniserregende Ergebnisse:
    • Akkumulation von psychosozialen Risikofaktoren
    • Hohe psychische Belastung von fremdplatzierten Kindern/Jugendlichen
    • Viele Abbrüche und Diskontinuität in der Hilfeplanung
      • Unzureichende Beachtung der Loyalitätsbindungen
      • Grenzverletzungen gegenüber sozialpädagogischen Fachkräften
  3. Erfreuliche Ergebnisse
    • Heimerziehung erreicht ihre Ziele
    • Heimerziehung reduziert psychische Belastung, Abbrüche lassen sich reduzieren
    • Belastungen der Fachkräfte lassen sich reduzieren
    • Forschung zu Langzeitverläufen wird gefördert
  4. Aufgaben der Heimerziehung: Entwicklungsförderung aus traumapädagogischer Perspektive -Beziehung -Selbstwirksamkeit -Kooperativität–Identität -Transition
    • Ansatzpunkte mit Beispielen
  5. Zusammenfassung und Diskussion
Download

Autor:


20.10.2017 | 3.14 MB | PDF

Copyright © 2019 EQUALS. Alle Rechte vorbehalten.