zur Homepage

Wer kann an EQUALS teilnehmen?

Unsere Hauptzielgruppe sind Institutionen der stationären Kinder- und Jugendhilfe.

Aber auch in anderen Settings, in welchen sozialpädagogisch und therapeutisch mit jungen Menschen gearbeitet wird sowie für Forschungsprojekte kann EQUALS und die Plattform WeAskYou verwendet werden (siehe Portfolio). Wir sind an allen Kooperationen interessiert, welche vulnerable junge Menschen und denjenigen, die sich für diese engagieren, unterstützen.

Was kostet eine Teilnahme an EQUALS?

Im Regelfall entrichten Sie jährlich Beiträge, welche sich an der Anzahl Ihrer offiziell gemeldeten Platzzahl orientieren (siehe AGB).

Für andere Settings und Forschungsprojekte werden die Bedingungen verhandelt.

Wir sind nicht gewinnorientiert, aber unsere Aufwände müssen gegenfinanziert werden und gegenüber den übrigen Teilnehmenden vertretbar sein.

Was bedeutet eine Einführung von EQUALS in meiner Institution?

Die Einführung erfolgt erfahrungsgemäss am besten in mehreren Phasen:

  1. Vor Abschluss der Kooperationsvereinbarung: Vorbereitungen zur Klärung von offenen Fragen, Auswahl der Instrumente und Festlegung des Erhebungsplans
  2. Abschliessen der Kooperationsvereinbarung
  3. Zum Zeitpunkt des Erhebungsstarts: Schulungen der Teams (ca. je 2 Stunden)
  4. Ca. 3 bis 6 Monate danach: Fallbesprechungen in den Gruppen zur Testinterpretation anhand konkreter Fälle (ca. 2 Stunden)
  5. Nach ca. 12 Monaten: Erste institutionelle Auswertungen
  6. Nach Erhalt der Auswertungen: Evaluation in der Leitungsrunde (ca. 2 Stunden)

Im Anschluss ist es sinnvoll, ca. jährlich Treffen zu vereinbaren, deren Inhalte sich nach Ihren konkreten Bedürfnissen orientieren.

Wie ist es mit dem Datenschutz bei EQUALS@WeAskYou?

Da es sich bei den in unseren Projekten erhobenen Daten im Allgemeinen auch um sensible Daten handeln kann, nehmen wir den Datenschutz sehr ernst und lassen unser Konzept intern wie extern kontinuierlich überprüfen.

Alle Eingaben, welche über die bei EQUALS verwendete Plattform WeAskYou getätigt werden, werden über eine gesicherte und verschlüsselte SSL-Verbindung auf einem ISO27001-zertifizierten Server in der Schweiz gespeichert. Die Daten bleiben codiert und es werden keine weiteren Angaben gespeichert, durch welche sich die Kinder, Jugendlichen, Eltern oder andere eindeutig identifizieren lassen. Eine Zuordnung der Daten zu einer Person ist nur den Mitarbeitenden aus den EQUALS-Institutionen oder aus den Projekten möglich, welche WeAskYou nutzen. Daher tragen auch diese immer einen Teil der Verantwortung mit und müssen die Einwilligungen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einholen, bzw. den für ihn geltenden rechtlichen Rahmen berücksichtigen.

Bei institutions- oder projektbezogenen Veröffentlichungen wird die Anonymität der Betroffenen gewährleistet, einzelfallbezogene Auswertungen werden grundsätzlich nicht angestrebt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.