zur Homepage
klammer-tag Fremdbeurteilung, Anamnese

Erfassung der Vorgeschichte

Dauer

30 bis 60 Minuten.

Beschreibung

Die Anamnese enthält eine Vielzahl von Fragen und ist in verschiedene Kapitel, die einzeln bearbeitet werden können, aufgeteilt: 

  • Indikation: Ursachen und Ziele
  • Lebenssituation vor der Massnahme/Erziehungshilfe: Letzte Lebenssituation, familiäre Verhältnisse
  • Belastende Lebensereignisse: Potenziell schwierige Erfahrungen
  • Frühere Fremdunterbringungen: Anzahl und Arten von früheren ausserfamiliären Unterbringungen
  • Schulische Informationen: Letzte und aktuelle Schul-/Ausbildungssituation
  • Auffälligkeiten in der Familie: Belastungen der Eltern
  • Psychiatrischer Status: Behandlungsgeschichte des/der Klienten/in, Diagnose(n)
  • Gutachten / Berichte: Übersicht über bekannte Abklärungen
  • Verurteilungen: Angaben über richterlich geahnte Verstösse, Anordnungen und Sanktionen

Durch eine möglichst umfassende Bearbeitung erhöht sich ein ganzheitliches Fallverständnis. 

Beispielitems

Aktuelle familiäre Situation, Sorgerecht, aktuelle schulische Leistungen, von der einweisenden Behörde definierte Ziele 

Antwortformat

Multiple Choice.

Auswertung

Die Angaben können pro Kapitel ausgegeben werden. Zusätzlich kann eine Zusammenfassung zentraler Items ("Übersicht der Vorgeschichte") mit einer farblichen Kennzeichnung von Risiko- und Schuztzfaktoren erstellt werden.

Referenzen

ORIGINAL (DEUTSCH): EQUALS-Team (2011); FRANZÖSISCH: Equipe EQUALS (2011); ITALIENISCH: EQUALS-Team (2011).

Zurück zur Testbibliothek

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.